Daten Mercedes-Benz 1428 AF


einige technische Daten des original Feuerwehr-Fahrzeuges

  • erste Inverkehr-Setzung: 1989
  • Kilometerstand bei Übernahme Dezember 2015: knapp 18'000 km
  • maximale Geschwindigkeit gem. Spezifikation: 108 km/h
  • V8-Dieselmotor OM 422, Hubraum 14'620 cm³
  • Leistung 206 kW/280 PS, Drehmoment 1040 Nm bei 1200 U/min
  • permanenter Allradantrieb
  • Automatikgetriebe ZF HP 500 5-Gang mit Retarder
  • Abgasnorm: keine (wurde später erst erfunden)
  • maximales Gesamtgewicht: 14'000 kg
  • Gesamtgewicht Einsatz-bereit: 12'000 kg
  • Abmessungen Fahrzeug: L: 7.05 m / B: 2.50 m / H: 3.15 m
 
einige technische Daten des Reisefahrzeugs
  • Diesel-Verbrauch: 26 Liter/100 km (Schnitt auf 27'000 km Weltreise)
  • Kilometerstand bei Übernahme Dezember 2015: knapp 18'000 km
  • maximales Gesamtgewicht: 12'000 kg (abgelastet von 14'000 kg)
  • Gewicht leer bei Zulassung: 10'250 kg
  • Reisegewicht gemessen unterwegs in Tajikistan: 10'950 kg,
    ein Wassertank leer (220 l), ein Dieseltank leer (250 l)
  • Abmessungen Fahrzeug: L: 6.99 m / B: 2.50 m / H: 3.50 m
  • Kunststoff Dieseltanks (2): 300 Liter, 180 Liter

  • Abmessungen Wohnkabine (innen): L: 5.09 m / B: 2.35 m / H: 2.00 m
  • Wohnkabine GFK, Isolierstärke 49 mm
  • KCT Echtglasfenster mit Verdunkelungs- und Moskito-Rollos
  • Outbound Dachluken mit KCT Verdunkelungs- und Moskito-Rollos
  • Frischwasser-Tanks (2): je 215 Liter
  • Abwasser-Tank: 220 Liter
  • Solaranlage: 2 Panele mit je 285 W (bei 24 V)
  • Verbraucher-Batterien: 8x75 Ah Optima (300 Ah/24 V)
  • Spannungswandler 220 V / 2000 W
  • Gastankflasche 14 L (nur Kochen mit Gas)
  • Warmwasserboiler 20 L, via Heizung oder 500 W/220 V
  • Heizung Diesel Eberspächer Hydronic D5W, Warmwasser-Radiatoren
  • Heizung Elektropatrone Alde 220 V 2x1050 W
  • Thetford Triplex 3-Flammenherd mit Backofen
  • Kompressor-Kühlschrank Kissmann 130 L
  • Kompressor-Kühlbox Engel 45 L
  • Waschmaschine Candy Aqua 1142 (220 V, 4 kg)
  • Thetford Cassetten Toilette C260 mit SOG und zweiter Ersatzkassette
 
diverse Feuerwehr-Teile wurden ausgebaut

Von den Feuerwehr-Teilen haben wir eigentlich alles ausgebaut, womit das Fahrzeug etwa 3.6 Tonnen leichter geworden ist.
  • gesamter Aufbau in "heavy-Metall" Ausführung
  • hydraulische Seilwinde 8 Tonnen / 50 Meter (beanspruchte zu viel Platz)
  • Lichtmast 6 Meter Höhe, 1500 W Flutlicht
  • Generator 28 kW
  • automatische Schneeketten (Schleuderketten)
  • und natürlich die Blaulichter...
 
zur Startseite